Schule am Schiffshebewerk - Duvenbornsweg 5a - 21379 Scharnebeck - 041 36 - 91 29 50

 post@schule-am-schiffshebewerk.de

Online Krankmeldung für Schüler/innen

krankmeldung Kopie

  • Wohl für uns alle ungewohnt startete dieses Schuljahr nach den Sommerferien an einem Montag (03. September) für die 6. bis 10. Klassen. Einen Tag später konnten wir mit einer Einschulungsfeier im Forum unseren neuen 5. Jahrgang begrüßen, seid an dieser Stelle nochmals begrüßt, „HERZLICH WILLKOMMEN“!!! Im Anschluss begann für unsere neuen Klassen der Start am Schulzentrum mit den Einführungstagen und dem Methodentraining.
  • Mit dem neuen Schuljahr ging auch unser digitaler Vertretungsplan an den Start. Die Vertretungspläne sind nun nicht mehr auf Papier gedruckt (was viel Papier für die Schule und viel Lauferei für Frau Lange erspart), sondern können an drei Stellen im Schulgebäude (vor den naturwissenschaftlichen Räumen, im kleinen Forum und im Sekretariat) auf Bildschirmen eingesehen werden. Zusätzlich können die Vertretungspläne auch online auf unserer Homepage unter www.schule-am-schiffshebewerk.de jederzeit eingesehen werden.
  • Seit dem 10.09. laufen die offenen Ganztagsschulangebote am Montag, Dienstag und Donnerstag, alle Angebote sind im Schaukasten vor dem Hausmeisterraum von Herrn Winterseel einsehbar. Neu ist seit dieser Zeit, dass unser 5. Jahrgang, der ja unser erster „echter“ Oberschuljahrgang ist, an zwei Tagen in der Woche (dienstags und donnerstags) am Nachmittag Pflichtunterricht hat.
  • Am 11.09.12 wurde unsere Schule unter der verantwortlichen Federführung von Herrn Brinkmann erneut als Umweltschule ausgezeichnet. J
  • Am 10., 11., 27. und 28. 09. absolvierte die H6a   erlebnispädagogische Projekttage mit Frau Bothe zur Stärkung der Klassengemeinschaft.
  • Am 12.09. besiegelten wir mit einem Marsch der gesamten Schule zu unserem Namensgeber die Unterzeichnung der erneuerten Kooperationsvereinbarung (es gab bereits einmal eine Kooperation des Hebewerkes mit der alten Hauptschule am Schiffshebewerk) zwischen dem Schiffshebewerk und der neuen Oberschule Scharnebeck (die LZ berichtete). Wir danken allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf und das gelungene Foto, welches durch die Unterstützung unseres Förderkreises im Großformat nun auch bald im Hebewerk und im Verwaltungsbereich der Oberschule zu sehen sein wird. J
  • In der zweiten Septemberwoche erhielten wir für den Außenbereich mehrere neue Spielgeräte, einen neuen „Polypen“ vor der Verwaltung, eine neue Außentischtennisplatte und zwei neue „Bolztore“, die derzeit von einer Fachfirma installiert werden. Wir wünschen euch viel Spaß damit! J Gleichzeitig bedanken wir uns beim Förderkreis, der dafür einen Teil des Geldes aufgebracht hat! J
  • In den 5. und 6. Klassen haben wir dezentrale Spieleausleihen für die Pausen eingerichtet; jede Klasse konnte für 250,00 € selbstständig Spielgeräte einkaufen, die nun in der Hand der Schülerinnen und Schüler verwaltet werden.
  • Am 18.09. besuchte die R6a mit Frau Aude und Herrn Lonsdale das SCHUBZ in Lüneburg zum Thema „Wasserwege – Tiere im Gewässer“; die 5d folgte am 26.09. in der Begleitung von Frau Hüls und Frau Niermann.
  • Frau Mahl besuchte mit der H7b am 18.09. im Rahmen des Faches Musik das Klingende Museum in Hamburg; die H7a folgte am 20.09.12.
  • In der Woche vom 17.-21.09. fuhr die H6a mit Frau Bothe und Herrn Bening als Begleitpersonen auf eine Klassenfahrt an die Lübecker Bucht.
  • Am 24.09. war das Schauspielkollektiv Lüneburg zu Gast im Schulzentrum Scharnebeck; wir konnten mit unseren 8. Klassen das Stück „Der Kick“ zum Thema Rechtsradikalismus bei Jugendlichen besuchen. Ein herzlicher Dank gilt dem Schauspielkollektiv für die Aufführung und dem Landkreis Lüneburg sowie der Sparkasse Lüneburg als Sponsoren für die kostenfreie Aufführung!
  • Ab dem 24.09. führten die 9. Hauptschulklassen ein dreiwöchiges Betriebspraktikum durch, eine Woche später folgten die 9. Realschulklassen mit einem zweiwöchigen Praktikum.
  • In den ersten Wochen fanden in allen Klassen Elternabende statt, um die neuen Elternvertreter für die Klassen und damit auch für den Schulelternrat zu wählen, dessen erste Sitzung am 17.10. stattfand. Ebenso haben alle Schülerinnen und Schüler ihre neuen Klassenvertretungen gewählt und die erste SV-Sitzung abgehalten.

Zum Ende dieses Briefes bitte ich Sie noch um Ihre Mithilfe für zwei Projekte der Schule:

  1. Auch in diesem Jahr beteiligt sich unsere Schule in Verbindung mit dem Partnerschaftsausschuss der Gemeinde Scharnebeck wieder an dem Projekt „Ein Päckchen für Miescisco“. Es geht dabei um die Spende von Weihnachtspäckchen für Kinder bedürftiger Familien in der polnischen Partnergemeinde von Scharnebeck. Ihre Kinder wissen die Einzelheiten zu dem Projekt, die Sie auch auf unserer Homepage zum Nachlesen finden. Ich möchte Sie hiermit bitten und ermuntern, dieses Projekt zu unterstützen, Projektende ist der 29. November. Vielen Dank Im Voraus!
  2. Auch unser Förderkreis nimmt an einer Aktion teil, die bei erfolgreicher Teilnahme 1.000,00€ für den Förderkreis und damit letztlich für Ihre Kinder einbringen kann. Die Einzelheiten hierzu erhielten Sie in dem Brief des Förderkreises, der Ihnen vor kurzer Zeit zugegangen ist; weitere Infos, wie Sie mit wenig Aufwand helfen können, finden Sie auch auf unserer Homepage. Auch hier möchte ich mich im Voraus für Ihre und eure Unterstützung bedanken! J

Die Schule startet wieder am 05. November (Montag) um 08.00 Uhr, bis dahin wünsche ich Ihnen und euch schöne Herbstferientage und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihr R. Griebel
Schulleiter

Suche

Schließfächer für Schüler

img logo kopf neu